Ausbildung zum EMDR-Coach / EMDR Therapeut*in

Eye Movement Desensitization and Reprozessing (EMDR), also Desensibilisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegung, ist eine anerkannte Therapie- /Coachingintervention, die äußerst effektiv eine schnelle und nachhaltige Verbesserung bei den unterschiedlichsten Themen ermöglicht. Die Methode führt zu einer Desensibilisierung von belastenden Erlebnissen sowie dysfunktionalen Gedanken- und Glaubensmustern. Grundlage sind visuelle, auditive und taktile bilaterale Techniken, die den natürlichen Aufräumprozess unseres Gehirns simulieren und damit die nachhaltige Auflösung bestehender Themen unterstützt. 

EMDR wird in Coaching und Therapie weltweit eingesetzt bei:

  • psychischen Störungen, z.B. Ängsten, Phobien, Süchten, affektiven Störungen, Traumata, Anpassungsstörungen, PTBS
  • Prüfungs- und Auftrittsängsten
  • Leistungssteigerung in allen Bereichen des privaten, beruflichen und sportlichen Lebens
  • Allergien und psychosomatischen Erkrankungen
  • Trauer
  • Auflösung von Glaubenssätzen, Zweifeln und negativen Gedankenmustern
  • Stressmanagement, Potenzialentfaltung, Persönlichkeitsentwicklung, Zielfokussierung, Konfliktbewältigung


Die Interventionen können in Coachings, im Training, in der Beratung und in der Therapie eingesetzt werden.

EMDR lässt sich sehr gut mit anderen Therapiekonzepten kombinieren und in bereits angewendete Coaching- und Therapieinterventionen integrieren. 

Inhalte der Ausbildung:

  • Grundlagen zur Entstehung und der Wirkweise von EMDR
  • Indikationen und Kontraindikationen von EMDR
  • AIP-Prozess - Traumata und pathogene Erinnerungen
  • Phasen im Prozess
  • Stabilisierungstechniken
  • Einweben  - Aufbau und Aktivierung von Ressourcen
  • CIPOS
  • Absorbtionstechnik und Rettungsgeschichte als Techniken der psychischen Stabilisierung
  • EMDR in der Psychotherapie (Panik, Zwänge, Angst, Phobie, Psychosomatik, Sucht, Trauer)
  • EMDR im Coaching (Ressourcenaufbau, Umgang mit Herausforderungen, Glaubenssätzen und Verhaltensänderungen)
  • EMDR bei Kinder und Jugendlichen
  • EMDR online und in Präsenz
  • Anwendung und Fallbeispiele
  • Standardprotokolle

Die Ausbildung umfasst ingesamt 4 Tage und findet online statt.

Der nächste Ausbildungsbeginn ist im September:
01.11. / 02.11.2024
07.12. / 08.12.2024
(samstags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr / sonntags von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr)


Mit der Ausbildung verbunden ist die Möglichkeit der Teilnahme an einer monatlichen Supervisionsgruppe.

Die Ausbildungskosten betragen 690 €